Freitag, 6. Juli 2018

Pflegschaftsrechnungen - Erwachsenenschutzgesetz - Laufhaus Rosy Wien 23 datiert von 2000 bis 2018

Laufhaus Rosy - 1230 WIEN - Pflegschaftsrechnungen ABGERECHNET WIRD ZUM SCHLUSS 

Mag.a Rosemarie B. Hoedl, 1230 Wien - Laufhaus Rosy ABGERECHNET WIRD ZUM SCHLUSS 


353, 50 Euro Vergleich 10. April 2017
745,42 Euro Pflegschaftsrechnung Mai 2018
530 Euro Pflegschaftsrechnung Weiser März 2010 (1330 Euro ursprünglich gefordert)
975 Euro Pflegsschaftsrechnung Weiser 15. Mai 2012 excl. Verzugszinsen


354 Euro für Gerichtsgebühren Zahlungsaufforderung nach meiner Nat RatsKandidtur durch BG Wien Liesing
354 Euro excl. Postgebühren ca. 300 Euro Anträge auf Ratenzahlungen bis Oberlandesgericht Wien
ca. 2.500 Euro Postgebühren/ Kopierkosten/ Bürokosten (Internet)  seit 2007 - Bearbeitungsgebühren


bis 12 P 234/ 12 t BG Wien 23
1000 Euro für Kanzlei Scherbaum Willi und Brandstetter www.peterpilz.at
676 Euro Grundzahlungen denunzierungen pilz.at

https://peterpilz.at/

Bezirksgericht Wien-Liesing Pflegschaftsrechnung Lauf Rosy - Mag. Rosemarie B. Hoedl Forderung auf Euro 745, 42 herab gesetzt LAUFHAUS ROSY Wien 23 

Gerichtsgebühren ca. 3000 Euro für Verfahren seit 2007
1 C 1474/ 15y - exclusive Zahlungsklage T-Mobile 2008

BG Wien 23: Pflegschaftsrechnung Mai 2018 Laufhaus Rosy GZ 12 P 666  Forderung für Dienstbarkeiten auf Euro 745, 42 herabgesetzt 

14. Dezember 2015: Klage auf Widerruf und Unterlassung: Euro 14.500 Euro
Einbringung Klage Kosten: ca. 1800 Euro

SAP-Abrechnung BUND Österreich Mag. Rosemarie Hoedl - Pflegschaftsrechnung Forderungen für Verdienstentgang als SAP-Beraterin bis 2018 (BERUFSVERBOT) Euro 300.000 (Bemessungsgrundlage) 

Entgang Verdienst als SAP-Beraterin seit 2006: ca. 300.000 Euro Mag. Rosemarie B. Hoedl
sp= scn = md

ABGERECHNET wird zum SCHLUSS

LG

Laufhaus Rosy - 1230 WIEN

Bildergebnis für skandal um rosi

Nachforderungen:

Pflegschaftsrechnungen 2010 - Bundespensionskasse und andere (Donau-Versicherung Prämie für Rechtsschutz)

1000 Euro Fenster - das  Sachwalter Dr. Martin W. nicht reparieren lassen wollte (April 2010)
ERSTE Bank Verzugszinsen 2007 bis 2018: ca. 3000 Euro
Donau-Versicherung: Ersatz Rechtsschutz: ca. 3000 Euro (Rückzahlungen seit 2007)
Bundespensionskasse ca. 2.500 Euro excl. Verzugszinsen

LAUFHAUS ROSY 1230 Wien Pflegschaftsrechnungen 12 P 666

März 2010



Laufhaus Rosy 1230 Wien - Pflegschaftsrechnungen 2012 


Laufhaus Rosy 12 P 666 - 1230 Wien-Liesing 

Zahlungsaufforderungen Gerichtsgebühren für Dienstbarkeiten ab Juli 2013 

Nationalratswahlen - Gebühren für Kandidatur 

gemäß GERICHTSGEBÜHRENGESETZE Pflegschaftsrechnungen für 

LAUFHÄUSER nach Wiener Gewerbe-Ordnung 







Juli 2013 - Laufhaus Rosy Wien-Liesing kandidiert für Nationalrat 

Zahlungsaufforderung Juli 2013 - Bezirksgericht Wien-Liesing 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen