Dienstag, 21. Juni 2016

Denunzierung/ Fair Game in Austria: Best wishes by STASI

Folgender Text wurde in Massen-Mitteilungen jüngst auf Facebook (Social Media-Plattform) verbreitet:

(Action Agent Provocateur en Autriche) 

Von mir kommen sicher NIEMALS Beleidigungen, Unverschämtheiten und Verletzungen irgendwelcher Art. Auch werde ich niemals unaufgefordert irgend jemandes Intimsphäre betreten.


Die, die mich kennen, wissen das aber eh. 
Hallo allerseits,
es gibt offenbar ein neues Hackerhobby auf Facebook:😠😠😠


Negative, beleidigende Kommentare werden zwischen den Kommentaren Deiner Kontakte/Freunde gesetzt.😠😠😠
Sie sind sehr gemein, teils primitiv, und scheinen von Dir zu stammen. Du kannst sie nicht sehen - Deine Freunde hingegen schon. Dies kann zu einem bösen Missverständniss führen.😠😠😠


Falls Ihr als meine Freunde/Kontakte etwas Widerliches oder Beleidigendes in Zusammenhang mit meinem Namen entdecken solltet: ES STAMMT BESTIMMT NICHT VON MIR!

😠😠😠


Mein Kommentar: 

das sind klassische bezahlte AuftragsposterInnen in Social Media und politischen Tagebüchern, die auf gewisse Personengruppen angesetzt sind, um diese zu denunzieren, Rechtsextremismus (aber nicht Linksextremismus) so wie andere strafbare Taten zu unterstellen (vermutlich stecken linksextreme marxistische Kreise wie der Schwarze Block auch dahinter) ....



in der Geheimdienst-Sprache werden diese auch agents provocateurs genannt....(meistens sind sie gut bezahlt) Die AuftraggeberInnen sind unter anderem auch Wiener Anwaltskanzleien (Noll, Lansky etc...) , LVT und HNA - sowie politische Parteien wie die GRÜNEN....vor allem der Grüne Landtagsklub (siehe Denunzierungen www.peterpilz.at und Jubel über den Tod der ÖVP-Innenministerin am 31.12.2006)


Dann wirst Du noch geklagt für eine verleumderische oder rechts-extremeAussage, die unter Deinem Namen geschrieben ist (und unter Deiner IP-Adresse, in die man sich einhackte) ...so haben viele geglaubt, dass ich wirklich eine hohe Scientologin bin, die im Finanzministerium/ BRZ die Budget-SAP-Systeme manipuliert hat....die RichterInnen haben mich entmündigt, weil sie glaubten, dass ich mit meinem Geld nicht umgehen kann und alles auf SC-Konten in die USA überweisen muss......Vielleicht hat auch der eine oder andere Entmündigungs-Richter gedacht, dass ich wirklich mitgeholfen habe, aus österr. Steuergeldern (Verwaltung der Konten: Regierungsrat Schweinhammer) Millionen auf SC-Konten in die USA via Waldorf bei Heidelberg zu überweisen....



zum Drüber-Streuen hat mich dann zu Weihnachten 2015 eine Ex-Kollegin aus dem Bundesrechenzentrum (Frau Theresia Mo.) noch für eine denunzierende verleumderische mail geklagt, die sie und ihr Denunzianten-Team UNTER MEINER IP-ADRESSE (aber mit Fake-E-Mail-Adresse) an Wifi, Verfassungsgerichtshof, Parlament etc. geschrieben hat.....aber diese ALs sind durchschaut von mir....bei mir können sie nichts mehr holen...sie haben mein Leben verdorben....(Entmündigung im Auftrag Büro van der Bellen)
Dazu kommt dann noch die gesellschaftliche und familiäre Total-Isolation, indem Du z.B. innerhalb der Familie denunziert wirst.....und niemand mit Dir etwas zu tun haben will




Anmerkung: Bei der Klage von Frau Moser vom 14. Dezember 2015 betreff eines verleumderischen E-Mails, das ich geschrieben haben soll, wird nicht einmal die E-Mail-Adresse angegeben unter der ich die verleumderischen Inhalte geschrieben haben soll. 



Solche Unterlassungsklagen für Taten, die die Zielperson nicht begangen hat, sind klassische Einschüchterungsversuche im Rahmen von Fair Game! 



Dazu kommt dann noch die gesellschaftliche und familiäre Total-Isolation, indem Du z.B. innerhalb der Familie denunziert wirst.....und niemand mit Dir etwas zu tun haben will


Dazu kommt dann noch die gesellschaftliche und familiäre Total-Isolation, indem Du z.B. innerhalb der Familie denunziert wirst.....und niemand mit Dir etwas zu tun haben will


Dazu kommt dann noch die gesellschaftliche und familiäre Total-Isolation, indem Du z.B. innerhalb der Familie denunziert wirst.....und niemand mit Dir etwas zu tun haben will


Dazu kommt dann noch die gesellschaftliche und familiäre Total-Isolation, indem Du z.B. innerhalb der Familie denunziert wirst.....und niemand mit Dir etwas zu tun haben will

 CONCLUSIO: FAIR GAME AUF ÖSTERREICHISCH : Totalvernichtung eines Menschen, nur weil er/ sie auf Straftaten aufmerksam gemacht hat....oder Zeuge geworden ist....

Staatsterror der Sonderklasse

Ich habe sozusagen das "volle Programm" im Rahmen von fair game erhalten und es ist in der Tat ein Wunder dass ich noch lebe! 

Meine Hilferufe an das Büro van der Bellen (Bundespräsident der sich für die Menschenrechte einsetzt - aber nur für die linke Reichshälfte) blieben unerhört. Prof. van der Bellen war im Jahre 2007 Chef der Bundespartei DIE GRÜNEN! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen